Gärteln: Tier & Tierchen

Ungeziefer-Kampftee

Bleibt bei einem deiner spektakulären Teekränzchen mal ein Rest in der Kanne: welch Glück für die Zimmerpflanzen. Du kannst die Teereste nämlich zum Kampf gegen gelegentlich sich zeigende Blattläuse nutzen: Befallene Blätter einfach mit Tee begießen oder besprühen. Aber keine Wunder erwarten. Denn wenn es sich um extrem störrische Läuse handelt, musst du andere Maßnahmen ergreifen: Erd­­ver­hältnisse genau überprüfen (zu nass, zu trocken, zu wenig), Standort (Licht, Tem­pe­ra­tur) oder Düngung ändern (zu viel, zu wenig, ein­seitig?). Merke: Schlechte Be­dingungen sind gut für Läuse.

Zutaten

Teereste
Blattläuse