Gärteln: Natürlich & wichtig

-zid ist Schiet

Zuviel Unkrautgewuchere ist unschön, aber noch lange kein Grund für den Einsatz so genannter selektiver Unkrautvernichtungs­mittel. Denn selektiv ist relativ. Du kannst sicher sein: Wenn eine Chemi­kalie eine Lebensform komplett vernichtet, wird sie vielen anderen zumindest Schaden zu­fügen. Deine Böden also niemals mit Herbiziden, Pestiziden oder Fungiziden begießen. Denn -zid heißt Gift, vergiss das nicht. Lieber ein wenig mehr Unkraut und dafür vielleicht eine etwas kleinere Ernte in Kauf nehmen.

Zutaten

Mut zu -zid-Verzicht