Gärteln: Zimmer & Balkon

Lau ist schlau

Weil alle zu viel Auto fahren, ist die Luft oft mies und Regen nicht bedenkenlos als Gießwasser zu empfehlen. Ich kenne Spezi­alisten, die fangen Regenwasser erst dann auf, wenn es schon mindestens 15 Minuten geplästert hat. Ich empfehle als Gieß­wasser immer gutes Leitungswasser, das du aber bitte lauwarm oder abgestanden
(12 Stunden Minimum) verwendest. Dann haben sich nämlich die gasförmigen Zusätze in die Atmosphäre verabschiedet – und der Kalk hat sich am Kannenboden abgesetzt.

Zutaten

Viel Regen oder
abgestandenes Leitungswasser