Gärteln: Zimmer & Balkon

Bettgrün

Pflanzen erzeugen nicht nur Wohlgefallen beim Betrachter, sondern den lieben langen Tag über auch Sauerstoff. Sie sorgen also für die ständige Verbesserung der Atemluft und nebenbei für Luftfeuchtigkeit. Alle Gelehrten weisen darauf hin, dass sauerstoffreiche Luft im Schlafzimmer besonders wichtig ist. Deshalb: Grünpflanzen, vor allem großblättrige, ans Bett! Die nehmen die abgestandene Atemluft (das ausgeatmete Kohlendioxid) auf und geben dafür frischen Sauerstoff ab (Vor­sicht aller­­dings für Allergiker: Pilzsporen in Blumenerde!). Selbstlos sorgen sie für dein wohliges Chrzzzpüh-Gefühl.

Zutaten

1 Bett
Diverse Grünpflanzen