Gesunden: Herz, Blut, Kreislauf

Bienenkitt (bei kleineren Wunden)

Schnittwunde mit Bienenkittharz (gibt’s beim Imker oder im Reformhaus) betupfen oder auf ein Pflaster schmieren und das auf die Wunde platzieren. Vorsicht, Nebenwirkung: Dieses natürliche Antibio­tikum klebt immens und hinterlässt braune Flecken, die aus der Kleidung nie mehr rausgehen. Blutflecken sind allerdings noch fieser.

Zutaten

Bienenkittharz