Gesunden: Nerven

Buttermilchbad (bei allgemeiner Nervosität)

Frische Buttermilch (3 Liter auf eine Wanne – höchstens 35 Grad Celsius) wirkt nicht nur gegen Nervosität, sondern auch gegen Schlaflosigkeit. Vorsicht: nicht in
der Wanne einschlafen.

Zutaten

1 Badewanne
3 l Buttermilch

Gesunden: Nerven

Kräutertherapie (bei Albträumen)

Kräuterkissen sind total unterschätzte All­zweckwaffen. Du kannst sie ganz einfach herstellen. Nimm ein Kissen und füll es mit Baldrianwurzeln, Hopfen, Kamille, Melisse oder Pfefferminze. Schnüffel dran, das macht gute Träume. Auch gut, wenn nicht noch viel besser: Bitte jemanden, der dich lieb hat, dir vor dem Einschlafen den Rücken zu killern.

Zutaten

Baldrianwurzel
Hopfen
Kamille
Melisse
Pfefferminze
(nach Verträglichkeit)

Gesunden: Nerven

Rindenglück (bei feuchten Händen und Schweißfüßen)

Nimm regelmäßig Bäder mit Eichenrinden­tee. Nach dem Baden die Fußsohlen
mit Essig einreiben. Endlich kannst du deine Handschuhe und Stoppersocken
wegschmeißen.

Zutaten

Eichenrindentee
Reichlich Essig