Gesunden: Haut

Warzenfort bei Warzen

Warzen an den Gliedmaßen sind unschön, und manche jucken auch noch fies. Darum: Jeden Tag wenige Tropfen Teebaumöl auftragen – und sie verschwinden. Bei Warzen am Fuß besser sofort zum Arzt tragen lassen.

Zutaten

1 Flasche Teebaumöl

Gesunden: Auge

Weinkur (bei Fremdkörpern im Auge)

Bei abgebrochenen Wimpern, Körnchen oder einem Insekt im Auge hilft Folgendes: Eine möglichst frische Zwiebel in zwei Hälften schneiden. Eine Hälfte unter die Nase halten, tief inhalieren und warten, bis der Fremdkörper mit den Tränen hinausgespült wird. Die zweite Zwiebel-Hälfte in Alufolie wickeln und für den Wiederholungsunfall aufbewahren. Falls du keine Zwiebel im Haus hast, »Vom Winde verweht« anschauen. Der gewünschte Effekt setzt mit einer gewissen Verzögerung, aber nicht minder heftig ein.

Zutaten

1 Zwiebel

Gesunden: Haut

Weiße Welle (bei Sonnenbrand)

Am Strand von Domburg oder Waikiki eingeschlafen und knackerot aufgewacht? Eine dicke Schicht Quark in Wellen auf den Körper streichen. Oder streichen lassen.

Zutaten

Quark
(Menge je nach Körpergröße)

Gesunden: Allgemein

Zitronenreibe (bei Fieber)

Bei Fieber sind Ganzkörperwaschungen angenehme Überraschungen. Mach es am besten so: In die Badewanne 5–6 l kaltes Wasser laufen lassen. Eine Zitrone auspressen und den Saft hinzugeben. Den ganzen fiebernden Körper mit der kalten Brühe abreiben. Die behandelten Körperstellen sofort wieder mit deinem Lieblings-Pyjama bedecken, damit du nicht frierst. Ergebnis: Fieber runter, Zufrieden­heit rauf.

Zutaten

5–6 l Wasser
1 Zitrone

Gesunden: Mund, Kiefer, Gesicht

Zückerchen bei Zungenbläschen

Zuckerwürfel auf die betroffene Zunge legen. Bläschen auf- und wegreiben.

Zutaten

Zuckerwürfel

Gesunden: Kind

Zwiebelsäckchen (bei Ohrenschmerzen)

Eine Messerspitze Butter in Pfanne zer­­lassen. Rohe Zwiebel kleinschnei­den und glasig anbraten. Stofftaschen­tuch ausbreiten, warme Zwiebelstückchen dazugeben und das Ganze zu einem Säck­chen schnüren. Das Präparat auf das betroffene Ohr legen. Mütze drüber­ziehen, so dass nichts verrutschen kann. Dann die Geschichte vom »Konrädchen bei den Klitzekleinen« erzählen. Und Ruhe herrscht im Gitterbett.

Zutaten

1 Messerspitze Butter
1 Zwiebel
1 Stofftaschentuch
1 Mütze