Haushalten: Bodenbehandlung

Dampf ab! (bei Abdrücken im Teppich)

Abdrücke im Teppichboden, die durch schwergewichtige Möbel oder Möbeleigner entstanden sind, entfernst du am besten so: Dampfbügeleisen mit Wasser füllen und erhitzen. Wasserdampf aus einer Höhe von zwei bis drei Zentimetern über der fiesen Stelle ablassen. Beachte dabei, dass du Berührungen zwischen Teppich und Bügeleisen vermeidest. Du möchtest doch keinen Perser am Hemd, oder?

Zutaten

Wasser
Dampfbügeleisen

Haushalten: Frischhaltung

Dolce-Rosita (bei fadem Sekt)

So machst du elegisch gewordenem Sekt Beine: eine Rosine in die Flasche geben, und der Perlwein sprudelt; ein Quell ewiger Lebensfreude.

Zutaten

Rosine

Haushalten: Revitalisierung

Dufte Kerzen (für wohligen Geruch)

Kerzenreste im Wasserbad schmelzen und alte Dochte herausnehmen. Sind dir übliche Kerzen zu weiß, einfach Wachs­malstifte hinzugeben. Nachdem alles geschmolzen ist, ätherische Öle einrühren. Docht in Kerzenform befestigen und dann das flüssige Wachs hineingießen. Trocknen lassen, fertig! Die Kerze strömt einen betörenden Duft aus, und dein Herz kann in Ruhe übergehen vor Behaglichkeit.

Zutaten

Kerzenreste
Wachsmalstifte
Ätherische Öle
Kerzendocht
Kerzenform

Haushalten: Frischhaltung

Ei-Karamba (für robustere Eier)

Platzende Eier gehören der Vergangenheit an: Eier kochen, dabei dem Wasser etwas Salz beigeben. Ei-Karamba! Die Schale bleibt heil wie ein Motorrad-Integralhelm.

Zutaten

Salz
Wasser

Haushalten: Vermischtes

Eier-Tuning (bei zierdelosen Ostereiern)

Anfallende Zwiebelschalen sammeln. Eier mit grobmaschigen Stoffen umwickeln, z. B. alten Häkeldeckchen oder Tüll, und mit den Zwiebelschalen kochen. So erhalten sie ein interessantes Muster. Tipp: Ostereier werden gleich beim Kochen grün, wenn du sie statt in klarem Wasser in Spinatwasser kochst. Lohnenswert sind auch die natürlichen Farbstoffe aus Roter Bete oder kaltem Matetee.

Zutaten

Zwiebelschalen
Grobmaschige Stoffe
Spinatwasser
Rote Bete
Matetee

Haushalten: Textilpflege

Entziehungskur (bei Kragenverschmutzung)

Kragen mit Haarwaschmittel einstreichen, bevor das Hemd in die normale Wäsche kommt. Flugs entzieht das Shampoo dem Kragen die Fette.

Zutaten

Haarwaschmittel