Kochen: Suppen

Gerösteter Grieß mit Suppe

Den Grieß in der Butter schön hellgelb rösten, mit dem Wasser auffüllen, salzen und 15 Minuten kochen lassen. Beim Anrichten mit dem gut verquirlten Ei abziehen und die Suppe mit einigen Spritzern Maggi vollenden.

Zutaten

1 1/4 l Wasser
4 EL (80 g) Grieß
30 g Butter
1 Ei
Das nötige Salz
Etwas Maggi

Kochen: Suppen

Geröstetes Brot mit Suppe

Das Brötchen fein reiben, mit der Butter anrösten, das Wasser hinzufügen, schwach salzen und 10 Minuten langsam kochen lassen. In dem Suppenteller das Eigelb mit einem EL kaltem Wasser zer­­klop­fen, Maggi dazugeben und mit der Suppe verquirlen.

Zutaten

4 altbackene Weißbrötchen (Semmel)
4 TL Butter
1 l Wasser
4 Eigelb
Etwas Salz
Maggi

Kochen: Suppen

Geröstetes Mehl mit Suppe

Das Mehl in der Butter hellgelb rösten, mit dem Wasser glattrühren, salzen, den gemahlenen Kümmel hinzufügen. Die Suppe 15 Minuten langsam kochen lassen und die mit Gemüsebrühe gut verquirlte Sahne (Rahm) dazugeben. Du kannst
es auch Effizienz-Suppe nennen, so viel Geschmack kriegst du für so wenige Zutaten.

Zutaten

1 1/2 l Wasser
80 g Mehl
30 g Butter
1 TL Kümmel
2 EL süße Sahne (Rahm)
Das nötige Salz
1 EL Gemüsebrühe

Kochen: Brotgerichte

Geschmeidiger Ungar

250 g Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Nun etwas edelsüßen Paprika, der nicht scharf ist, sowie ganz fein geschnittenen Schnittlauch dazugeben, gut vermengen und auf viele, dünne Weißbrot­scheiben streichen. Dazu darfst du
den Gästen ausnahmsweise eine üveg* voll sör** reichen und ihnen leise: Egészségetekre!*** wünschen.

*Flasche, **Bier, ***Zum Wohl!

Zutaten

250 g Butter
Paprikagewürz
Reichlich Schnittlauch
Viel dünnes Weißbrot

Kochen: Süßes

Goldwaffeln

Ausgehend davon, dass sich im Haushalt ein funktionsfähiges Waffeleisen befindet: Mehl in eine Schüssel sieben, mit der Sahne, Eigelb, Rum und Zucker zu einem glatten Teig verrühren. Das Eiweiß steifschlagen und unter die Teigmasse ziehen. Waffeleisen erhitzen, je 2 EL Teig hineingeben, verschließen und in etwa 2 Minuten goldgelb backen. Nach Geschmack mit Vanillezucker, Zimtzucker, Marmelade oder Kompott servieren.

Zutaten

250 g Mehl
400 ml saure Sahne
3 Eigelb
100 g Zucker
2 EL Rum
3 Eiweiß

Kochen: Gemüsegerichte

Graupchen

Die am Abend vorher eingeweichten Graupen und den geschälten, gewaschenen und in dünne Scheiben geschnittenen Sellerie mit dem in kleine Stücke ge­schnittenen Lauch in der Fleischbrühe fast weichkochen. Die geschälten, in kleine Stücke geschnit­tenen Kartoffeln dazugeben, salzen und voll­ends gar werden lassen. Unterdessen den in kleine Würfel geschnittenen Speck ausbraten, die feingehackte Zwiebel in dem Speckfett weich dämpfen und beides beim Anrichten unter das Gemüsegericht rühren.

Zutaten

750 g Graupchen (Gersten)
1 Knolle Sellerie
1 Stängel Lauch
2 Pfund Kartoffeln
1 Zwiebel
100 g fetter Speck
2 1/2 l Fleischbrühe
Etwas Salz