Sparen: Soziales

Stadtratssitzungsevent

Stadtratssitzungen im Sitzungssaal des Rat­hauses sind meist öffentlich. Du darfst also ohne Gebühr teilnehmen, musst dich aber auf scharfe Themen gefasst machen wie: den Finanzbericht zum 1. Halbjahr des Haushaltes durch den Stadtkämmerer, die Auftragsvergabe für die Abbrucharbeiten an Wohnbaracken, den eventuellen Ankauf eines Kompaktschleppers ISEKI für die Stadt­gärtnerei oder den Erlass einer Ver­ordnung zum Betrieb von Autowaschanlagen an Sonn- und Feiertagen. Wow! Danach ziehst du – tief dankbar, dem Horror bürokratii entronnen zu sein – von dannen; und weißt wieder, wie toll das Leben sein kann.

Zutaten

1 Rathaus