Spielen: Mit vielen spielen

Albanischer Esel

Gelobt seien die Albaner für dieses feine Bewegungsspiel. Einer wird zum Esel bestimmt und beugt sich tief hinunter. Der erste Spieler springt, mit ein paar Metern Anlauf, drüber. Dabei den Esel nur mit Händen berühren und beim Springen rufen: »Janina, Janina« – und wieder hinten an­stellen. Der nächste muss beim Springen den Eselrücken mit dem Hintern touchieren. Dazu »Stuzhi Berber« rufen. Der dritte Sprin­ger soll den Esel mit dem rechten Fuß am Hintern berühren und rufen: »Udri baba po guzica«. Dann wieder der »Janina«-Sprung usw. Macht oder ruft ein Spieler etwas Regelwidriges, mutiert er selbst zum Esel.

Zutaten

Ein paar Brocken
Albanisch