Spielen: Mit vielen spielen

Blindenslalom

Wenn die Tschechen nicht gerade Eis­hoc­key spielen, dann spielen sie Blinden­slalom, und das geht so: Einen Parcours mit Hinder­nissen aufbauen (Röhren, durch die man schlüpfen muss, Bäume, die man er­klet­tern muss, Bälle, die man jonglieren muss etc.). Dann Mannschaften mit je 2 Spielern bilden. Einer ist immer der Läufer, der an­dere der Lotse. Dem Läufer werden die Augen verbunden, und er versucht nun, die diversen Hindernisse zu überwinden. Der Lotse leitet den Läufer durch Zurufe (»Ach­tung, Röhre, los, kriech!«). Die Zeit, die ein Läufer benötigt, wird gestoppt. Dann ist das nächste Team dran.

Zutaten

Röhren
Bäume
Bälle
u.v.m
Augenbinde