Spielen: Mit vielen spielen

Maiskolbenzehenweitwurf

Alle Spieler erhalten jeweils einen Maiskol­ben. Ein 4 cm breiter Streifen wird als »Griff« von Maiskörnern befreit. Die Mais­kol­benwerfer liegen Seite an Seite auf dem Rücken, im Abstand von je einem Schritt. Nun das Stielende des Kolbens zwischen dem großen und dem folgenden Zeh halten. Auf ein Kommando den Maiskolben so stark wie möglich über den Kopf schleudern. Dabei müssen Schultern, Rücken und das andere Bein auf dem Boden bleiben. Wer am weitesten geworfen hat, erhält einen Punkt. Wenn dieses Spiel nicht irgendwann olympische Disziplin wird, dann weiß ich es auch nicht.

Zutaten

Maiskolben
Nackte Füße