Gesunden: Allgemein

Dosenmilch mit Zucker (bei Schluckauf)

1 Esslöffel Dosen- bzw. Kondensmilch mit Zucker süßen und schlucken. Alles andere (auf dem Kopf stehend Luft anhalten und ein Glas Wasser trinken etc.) ist Humbug.

Zutaten

1 EL Dosen- bzw.
Kondensmilch
Etwas Zucker

Spielen: Mit vielen spielen

Dosenwerfen

Du musst nur 6 oder 10 (Katzenfutter- oder Getränke-)Dosen sammeln und 3 Bälle haben, alte Tennisbälle vielleicht. Du stapelst die Dosen pyramidenförmig (also bei 6 Dosen 3 unten, darüber 2, darüber 1) auf einen Tisch und versuchst, mit möglichst wenigen Würfen alle Dosen abzu­räumen. Wem das normale Dosenwerfen zu lang­­weilig ist, der kann das Spiel auch anders nennen. Der Name »Idiotenwerfen« ist
passend, wenn man auf Papier gemalte Porträts von Idioten auf die Dosen klebt.

Zutaten

6 oder 10 Dosen
3 alte Tennisbälle

Haushalten: Revitalisierung

Dufte Kerzen (für wohligen Geruch)

Kerzenreste im Wasserbad schmelzen und alte Dochte herausnehmen. Sind dir übliche Kerzen zu weiß, einfach Wachs­malstifte hinzugeben. Nachdem alles geschmolzen ist, ätherische Öle einrühren. Docht in Kerzenform befestigen und dann das flüssige Wachs hineingießen. Trocknen lassen, fertig! Die Kerze strömt einen betörenden Duft aus, und dein Herz kann in Ruhe übergehen vor Behaglichkeit.

Zutaten

Kerzenreste
Wachsmalstifte
Ätherische Öle
Kerzendocht
Kerzenform

Sparen: Wirtschaft

Dummunddusseligdaddeln

Die Unwirklichkeit ist gegenüber der Wirk­lichkeit häufig im Nachteil, insbesondere wenn sie in Videospielform Geld kostet. Der Weg aus dieser realen Bredouille führt dich in den Elektrogroßhandel. Tritt ihn in bequemer Kleidung und mit isotonischen Durstlöschern an, denn dann kannst du hier so lange an den überall herumstehenden Automaten daddeln, bis du merkst: Das reicht jetzt.

Zutaten

1 Elektrogroßhandel

Haushalten: Frischhaltung

Ei-Karamba (für robustere Eier)

Platzende Eier gehören der Vergangenheit an: Eier kochen, dabei dem Wasser etwas Salz beigeben. Ei-Karamba! Die Schale bleibt heil wie ein Motorrad-Integralhelm.

Zutaten

Salz
Wasser

Haushalten: Vermischtes

Eier-Tuning (bei zierdelosen Ostereiern)

Anfallende Zwiebelschalen sammeln. Eier mit grobmaschigen Stoffen umwickeln, z. B. alten Häkeldeckchen oder Tüll, und mit den Zwiebelschalen kochen. So erhalten sie ein interessantes Muster. Tipp: Ostereier werden gleich beim Kochen grün, wenn du sie statt in klarem Wasser in Spinatwasser kochst. Lohnenswert sind auch die natürlichen Farbstoffe aus Roter Bete oder kaltem Matetee.

Zutaten

Zwiebelschalen
Grobmaschige Stoffe
Spinatwasser
Rote Bete
Matetee