Haushalten: Revitalisierung

The super sexy Rasier-Elixier (für Bartwartungen)

Die Zutaten in eine Flasche geben. Die Mixtur ein paar Wochen stehen lassen und dann filtrieren. Das gewonnene After­shave an einem kühlen Ort aufbewahren. Mit der nächsten Bartwartung auf­tra­gen. Damit bist du der betörendste Mann deines Stadtteils.

Zutaten

1/4 Tasse Rosmarin
1/4 Tasse Pfefferminze
1 Muskatnuss (gerieben)
1 St. Zimt
1/2 Zitrone (zerkl.)
5 Tropfen Patschuliöl
5 Tropfen Moschusessenz
2 Tassen Alkohol (ca. 50%)
1 Tasse Rosenwasser

Sparen: Wohnung

Tierheimtier

Wenn dir dein Lebensumfeld zu langweilig ist, reichere es mit neuen Lebewesen an. Dafür kommen eigentlich nur Kinder oder Tiere in Frage. Auf Letztere musst
du weniger lange warten und hast mehr Auswahlmöglichkeiten. Denn viele perpek­tivlose Kreaturen stehen im Tierheim Schlange und wollen zum Nulltarif mit dir befreundet sein. Dabei gilt: Glamouröser und funktionaler als Hunde, Katzen und Nager sind Nutztiere wie Esel oder Schweine. Dazu bloß zwei Stichworte: Lastentransport und Trüffelsuche.

Zutaten

1 gut sortiertes Tierheim

Gesunden: Hals, Nase, Ohr

Tolle Knolle (bei Halsweh)

Die Knolle säubern, ein Deckelchen ab­schneiden und mit einem scharfen Löffel aushöhlen. Das herausgekratzte Knollen­­­fleisch mit Kandis mischen und wieder in die Knolle füllen. Unten einen Abfluss stechen und den Rettich auf ein Glas oder eine Tasse setzen. Dann von oben kochendes Wasser aufgießen und den Sud heiß trinken. Toll die Wir­kung der Knoll, auch nach mehrmaligem Aufguss.

Zutaten

großer, schwarzer Rettich
Packung brauner Kandis

Kochen: Gemüsegerichte

Tomatenfolter

Die Butter in die Pfanne geben. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden und glasig anbraten. Dann die in Scheiben geschnittenen enthäuteten (!) Tomaten dazugeben. Schmoren lassen, bis die armen Tomaten weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die ver­quirlten Eier, angereichert mit dem Schnittlauch, darübergeben. Gut umrühren, bis die Eier gestockt sind. Dann gnadenlos alles aufmampfen.

Zutaten

8 Tomaten (Haut abziehen!)
2 große Zwiebeln
4 Eier
Butter (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer
1 EL gehackter Schnittlauch

Sparen: Natur

Total frei baden

Bist du ein Fan des unheimlichen Gratis­­bade­­spaßes, dann solltest du das Natur-Plansch­becken bevorzugen. Badeseen riechen nämlich weder sinnesfeindlich nach Chlor, noch sind sie so langweilig geformt wie die klobigen Freibäder in der Großstadt. Also: Stadtplan studieren und an der Stelle schwimmen gehen, die blau markiert ist.

Zutaten

1 Stadtplan
Verschiedene Badeseen

Spielen: Zu zweit spielen

Total knotiges Knotenknoten

Ein verhältnismäßig meditatives Spiel für 2 (bis zu 18) Spieler, das ganz auf geistige Fitness und Intuition setzt: Ein Spieler macht vor dem ihm gegenüber sitzenden Herausforderer schnell bis zu 4 Knoten (als Basisknoten gilt der einfache Achtknoten) oder auch gar keinen in ein kurzes Seil, das er hinter dem Rücken verborgen hält. Der andere muss raten, wie viele Knoten gemacht wurden. Gewonnen hat, wer genau richtig rät.

Zutaten

1 Seil