Sparen: Soziales

Trostpflaster

Gehe zu deinem Apotheker und sage: »Ich blute.« Er wird ein Trostpflaster über die Theke segeln lassen. Vielleicht auch ein/zwei Gummibärchen.

Zutaten

1 freundlicher Apotheker

Haushalten: Frischhaltung

Turiaksche Lagergesetze (zur Vorratshaltung)

Halte dich an folgende Regeln, dann halten sich die Lebensmittel länger: ältere Pro­dukte zuerst aufbrauchen, zuletzt erworbene Ware nach hinten ins Regal räumen. Bei verpackten Gütern auf das Haltbarkeits­datum achten, selbst eingemachte Lebens­mittel mit Bezeichnung, Menge und Datum versehen. Trockenprodukte wie Mehl, Getreideflocken, Nudeln, Reis, Hülsen­früchte, Nüsse etc. zum Schutz vor Schädlingen in Schraubgläser umfüllen. Konserven­dosen mit gewölbtem Boden ausmustern. Obst und Gemüse regelmäßig kontrollie­ren und faulende Stücke aussondern, bevor sie ge­sunde in Mitleidenschaft ziehen.

Zutaten

Gärteln: Kleingarten & Großgarten

Über- und Unterwassergarten

Wer einen Gartenteich hat oder will, sollte sich vor allem Gedanken um die richtige Teichpflanzenauswahl machen. Teich­pflanzen regulieren das Biotop, sorgen
für Sauerstoff im Wasser – und sind kleine Schönheitswunder. Meine besonders
für Kleinteiche geeigneten Lieblings-Über­wasser-Pflanzen sind: Zwerg-Seerosen (Nymphaea ‘Froebeli’), Wasserschwertlilien (Iris pseudacorus), Sumpfdotterblumen (Caltha palustris) und Zwergrohrkolben (Typha minima). Und für eine schöne Unter­wasserpflanzenwelt empfehle ich: Wasserstern (Callitriche palustris) und Hornkraut (Ceratophyllum demersum) satt.

Zutaten

1 Gartenteich
Ein paar Zwerg-Seerosen
Ein paar Wasserschwertlilien
Ein paar Sumpfdotterblumen
Ein paar Zwergrohrkolben

Sparen: Körperpflege

Übungsfrisur

Das Anbrechen neuer Lebensabschnitte geht häufig mit dem Bedürfnis einher, eine neue Frisur zu tragen. Umsonst kriegst du die beim Friseur, wenn du deinen Kopf samt Haaren als Modell für Auszubildende hinhältst. Denn die müssen erstmal an einem Haarmodell üben, bevor sie auf zahlende Kundschaft losgelassen werden. Sollte dir das zu riskant sein, frag nach »Haar-Shows«. In der Vorbereitung darauf bedienen dich nämlich echte Friseur-Meister ganz honorarlos.

Zutaten

1 Friseur
(Lehrling oder Meister)
1 Portion Mut

Gärteln: Kleingarten & Großgarten

Ultimativer Heckenhinweis

Wer Hecken pflanzen will, um sich vor nervenden Nachbarn zu schützen oder
einfach nur, weil er heckenjeck ist, muss sich über eines im Klaren sein: Das ist Arbeit. Hecken müssen zweimal im Jahr geschnitten werden, im Frühjahr und im Winter; und sie müssen unten breiter gehalten werden als oben. Das entspricht dem natürlichen Wuchs. Andernfalls würden sie unten verkahlen – so wie Kojak oben. Für niedrige, streng geschnittene Hecken von 40 bis 100 cm Höhe empfehle ich üb­ri­gens immer den Gewöhnlichen Liguster oder seinen Bruder Ligustrum vulgare ‘Atrovirens’. Beide Sorten sind wunderbar wintergrün.

Zutaten

1 nervender Nachbar
Reichlich Liguster
1 Heckenschere

Sparen: Wohnung

Ultrabilly

Wohin mit all den Glitzerdingen, die die Warenwirtschaft täglich herstellt? Ins Ultrabilly-Regal natürlich. Das bekommst du beim Obsthändler um die Ecke, denn der rückt im Normalfall seine leeren Obst­kisten für lau raus. Die frisch erluchsten Bau­teile einfach aus ihrer waagerechten Lage um 90 ° in die Senkrechte kippen und fertig ist das erste Regalfach. Nun nach Belieben Fächer an- und aufeinander nageln. Dein neues Innenraumdesignstück verfügt über robusten Selbstbau-Charme und Platz für alles Mögliche, sogar Obst.

Zutaten

1 freundlicher Obsthändler
1 Hammer
Nägel