Gärteln: Kleingarten & Großgarten

Blühst du noch oder welkst du schon?

Bedenke stets, wie lange eine Pflanze einen positiven Beitrag zum Gartengesamtein­druck leistet. Ist sie nur eine kurze Weile schön wie der Türkische Mohn?
Oder ist sie mit ihrer aufregenden Form das ganze Jahr über eine Zier, wie eine Palmlilie (Yucca), die im Sommer darüber hinaus noch dekorative Rispen mit großen weißen Glockenblüten trägt. Einige Pflanzen haben tatsächlich so besonders beglückende Blüten, dass sie einen exponierten Platz verdienen, obwohl sie nur einen Tag blühen wie die Pfingstrose. Finde ich.

Zutaten

Ein ausgeprägtes Blütenbewusstsein

Gärteln: Obst & Gemüse

Blumenkohlsensibelchen

Wie vieles, was besonders fein im Ge­schmack ist, ist auch Blumenkohl etwas empfindlich in der Aufzucht. Du solltest als Blumenkohlfreund beim frühen Setzen darauf achten, die Pflanzen nicht zu tief in den Boden zu bringen. Denn nur die obere Bodenschicht ist schon im frühen Frühjahr so warm, wie es der Blumenkohl gern hat. Später kannst du dann immer noch Erde anhäufeln, um die Standfestigkeit zu erhöhen.

Zutaten

Extra viel Blumenkohlsensibilität

Gesunden: Auge

Bockshorn bei Gerstenkorn

Bockshornkleesamen mit heißem Wasser zu einem Brei anrühren, auf ein Mulltuch legen und so heiß wie erträglich auf das betroffene Auge legen. Das hält kein Gerstenkorn lange aus.

Zutaten

Etwas Bockshornkleesamen
1 Mulltuch

Spielen: Mit vielen spielen

Bohnenkönig

In ein Tablett oder eine sehr flache Schüssel viele trockene Bohnen legen. Eine davon ist mit Punkten verziert, die anderen bleiben so, wie die Natur sie schuf. Ziel ist es, durch Schütteln nur die gepunktete Bohne, also den »König« aus der Schüssel zu befördern. Als Variante kann man mit mehreren Königen (mit unterschiedlicher Punktzahl) spielen.

Zutaten

1 Tablett
1 Stift
Viele Bohnen

Haushalten: Instandsetzung

Brandmal-Gral (bei Brandflecken)

Brandflecken auf Holzmöbeln entfernst du so: den Saft einer Zwiebel etwa 12 Stunden einwirken lassen. Kleinere Male, bitte glaube mir, mit Mayonnaise einreiben, etwas abwarten und dann mit einem weichen Tuch wegwischen.

Zutaten

Zwiebel
Mayonnaise
Weiches Tuch

Sparen: Mobilität

Bratpfannen-Fun

An alle Freunde der Doppelfunktion: Mit Herumbrutzeln und -braten ist das Ende der Pfannen-Funktionalität noch lange nicht erreicht. Denn jedem Ottonormal-Bratutensil sind gratis hervorragende Schlidder-Eigen­schaften (vor allem auf Schnee) eingebaut. Den Holzschlitten kannst du deshalb im Win­ter in der Garage oder gleich im Ge­schäft lassen. Denn während andere sich mit Teflon auf den Mond schießen, flitzt du damit die schneebedeckten Hügel abwärts.

Zutaten

1 Bratpfanne
Ein bisschen Schnee